Tim & Puma Mimi – The Stone Collection

web_Tim_PumaMimi_1

Tim & Puma Mimi laden zum Picknick im Grünen. Sie servieren eine kunterbunte musikalische Bento-Box.

Im Zentrum rotiert ein schwarzer Teller. Es ist ihre neue Scheibe, Anlass für die Einladung und Kernstück dieses audiovisuellen Gelages. — Rundherum stapelt das Paar neben digitalisierten Leckerbissen aus der eigenen Musiksammlung auch japanische Snacks, Chips, Früchte und Gemüse auf. Dazu geben sie ein Ständchen mit Querflöte, Gitarre, Ukulele, Mini-Synthesizer und ihrem Lieblingsklangkörper: der schallenden Gurke. — Genau! Selbst dem Gemüse entlocken sie Töne! Sie packen dies, indem sie das Grünzeug mit Elektronen berieseln. Ist es denkbar sie dafür als musikalische Molekularköche zu bezeichnen? Oder eher als Kindsköpfe, die gerne mit dem Essen spielen? Was ist wohl ihr Geheimrezept?

Hier ein Versuch: Man schöpfe grosszügig Inspiration aus kulturellen Kontrasten, unterlege diese mit knalligen Beats und würze mit japanischem Kieksgesang. Hinzu füge man synthetische Details und stimmlich unkonventionelle Erzeugnisse. Zum Schluss verfeinere man das Ganze mit Showtalent und arrangiere die verschiedenen Stücke liebevoll in einer Bento-Box. Fertig ist das elektro-exotische Menü der Gegensätze. En Guete! Oder: Itadakimasu.

(Vinyl EP-Release-Picknick von Tim & Puma Mimi am 15. Juli auf der Josefswiese mit Plattenspieler-DJ, asiatischen Snacks und akustischer Musikeinlage.)

> Zur Züri Music Selection